Status Bulletin-Drusenfall - Reithalle gesperrt

Newsletter vom 6.2.: Status-Bulletin Drusenfall - 6.2. 11:30 Uhr

Wir haben heute Morgen von Urs Wächter direkt einen aktuellen Status erhalten:

In seinem Stall ist ein Pferd an Druse erkrankt. Dieses Pferd und die zwei anderen Pferde, die Boxennachbarn sind, wurden separiert und werden mit den notwendigen Vorsichtsmassnahmen gepflegt. Auch in den anderen Stallteilen wenden die Pensionäre entsprechende Vorsichtsmassnahmen an.

Bei den zwei anderen Pferden wurde am letzten Montag eine Schleimprobe genommen. Diese war negativ. Die Resultate der exakteren Blutprobe werden nächstens eintreffen. Eines dieser Pferde war am letzten Freitag in unserer Reithalle.

Reithalle Brand wird an möglichen Kontaktstellen desinfisziert

Wir erhalten heute ein Spezial-Pulver der Pferdeklinik Niederlenz, um die Halle an möglichen Kontaktstellen zu desinfizieren. Besten Dank an Olivia, Stefan und Beat.

An der Vorstandsitzung vom letzten Montag haben wir beschlossen, die Halle vorsorglich ab heute bis Freitag 15.02.2019 ganz zu sperren.

Merkblatt Pferdeklinik Neugraben Niederlenz

Weitere Fragen beantwortet Olivia Camenzind: 079 442 04 57

Sobald es neue Erkenntnisse gibt, orientieren wir wieder mit Newsletter und via Homepage, spätestens am Freitag 15. Februar.

Besten Dank für Euer Verständnis.

Für den Vorstand: Olivia und Andy

Newsletter vom 1. Februar

Am 1. Februar benützte eine externe Reiterin unsere Reithalle mit einem Pferd, das aus einem Stall im Kanton Zug kommt.

Und ebenfalls heute wurde tierärztlich bestätigt, dass in diesem Stall ein anderes Pferd an Druse erkrankt ist.

Die Drusenerkrankung ist über die Luft via Bakterien hochgradig ansteckend.

Die Bakterien können gemäss Tierarzt bis 14 Tage überleben.

Diese Mitteilung ist eine starke Empfehlung. Mitglieder können die Reithalle auf eigene Gefahr benützen. Es gibt auch einen Anschlag am Hallentor. Externe Reiter werden bis auf weiteres nicht mehr in die Halle gelassen.

Weitere Fragen beantwortet Olivia Camenzind: 079 442 04 57

Sobald es neue Erkenntnisse gibt, orientieren wir wieder mit Newsletter und via Homepage.

Besten Dank für Euer Verständnis.

Für den Vorstand: Olivia und Andy

Herzlich willkommen

Herzlich willkommen auf der Webseite des Kavallerievereins Freiamt. Sie erhalten hier Informationen und Eindrücke über unser Vereinsleben, unsere Anlässe und unsere wunderschöne Reitanlage im Sinser Brand.

Herbst-Springen 4. - 7. Oktober 2018

Das Herbst-Springen 2018 war ein voller Erfolg: Sport, Unterhaltung, Geselligkeit und feines Essen und Trinken aus unserer Festwirtschaft. Dieses Jahr durften wir zu Ehren unseres Vereinsmitgliedes Hausi Meier einen besonderen Stargast begrüssen. Jean-Marie Pfaff, der ehemalige Welttorhüter des Jahres 1987 bei Bayern München, überreichte Hans das druckfrische Buch "Viele Meiers, nur ein Hausi". Weitere Fotos.